Bausparen – der Vergleich macht sicher

Bevor man sein Geld 6 Jahre bindet, sollte man natürlich vergleichen, welche der 4 Bausparkassen das beste Angebot bietet. Der Vergleich ist nicht immer ganz einfach, weil ja alle Bausparkassen zumeist mit dem selben Wasser kochen. Zeitweise muß man schon genau hinschauen und auch da und dort einmal kurz nachrechnen, wo es die besten Konditionen zu verhandeln gibt.

Die Bausparkassen

Derer gibt es in Österreich derzeit 4 (vier). Da wäre die Raiffeisen Wohn Bausparkasse, die s-Bausparkasse, Wüstenrot, und start:bausparkasse (vormals ABV Volksbank Bausparen). Nachdem die staatliche Bausparprämie (die ja von staatlicher Seite als Förderung ausgeschüttet wird) bei alle 4 Bausparkassen gleich hoch ist, muss man sich die Verzinsung und Konditionen im Detail ansehen.

Um Kunden zu locken, werden oft zeitlich limitierte Bonuszinsen oder ein erhöhter Einstiegszinssatz angeboten. Es ist aber ratsam, sich grundsätzlich darüber zu informieren, was am Ende der Laufzeit am Konto des Bausparers herauskommt.

Wenn sie keine Lust haben, alle Bausparkassen um ein entsprechendes Offert zu bitten, können sie diese auch online prüfen lassen. Webportale wie Durchblicker.at bieten hier einen praktischen Überblick

Links:

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.